IServ

Bis auf ein paar Kleinigkeiten, die in den Pfingstferien durchgeführt werden, ist das neue pädagogische Netz IServ am Pascal-Gymnasium eingerichtet. Unter https://pascal.ms.de können sich nun alle Schüler und Lehrer mit den in den letzten Wochen ausgeteilten Benutzerdaten anmelden. Wichtig dabei: Der Anmeldename muss (zumindest in der IServ-APP) klein geschrieben werden.

WICHTIG: Die Vertretungspläne sind nur noch über IServ einsehbar! Entweder über die APP oder unter https://pascal.ms.de.

20180515 LFE 01

Gespannt stehen zahlreiche Schülerinnen und Schüler, Eltern und Französisch-Lehrkräfte sowie offizielle Vertreter von Stadt und Bezirksregierung in der Rüstkammer des Münsteraner Rathauses. Sie alle sind der Einladung des Oberbürgermeisters zur Verleihung des Label FrancÉducation an das Pascal-Gymnasium gefolgt.

Mit einer souveränen Leistung bei den Stadtmeisterschaften im Schwimmen im Februar lösten die Jungen in der Wettkampsklasse III nun schon zum zweiten Mal in Folge das begehrte Ticket für die Landesmeisterschaften in Dortmund.

Levin Belli (im Bild 4.v.l.) aus der Klasse 9e1 hat es geschafft: Im Landeswettbewerb „Schüler experimentieren 2018“ belegte er am Wochenende souverän den 1. Platz in der Rubrik „Geo- und Raumwissenschaften“. Überzeugen konnte er mit der eigenen Entdeckung von drei Asteroiden aus dem Hauptgürtel zwischen Mars und Jupiter. Die gut 1 km großen Gesteinsbrocken, die die Sonne in ca. 5 Jahren einmal umkreisen, werden jetzt beim MINOR PLANET CENTER am Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics in Cambridge/MA unter den Namen 2018AL4, 2018AM4 und 2018AV15 geführt.

Lina Rixgens by Eike Schurr

Seit ihrem 7. Lebensjahr segelt Lina Rixgens, seit ihrem 12. Lebensjahr auch Regatten. Doch das, was sie im letzten Herbst erlebt hat, ist mehr als außergewöhnlich. Nach drei Jahren intensiver Vorbereitung nimmt die Studentin als jüngste deutsche Frau teil an der „Mini-Transat 2017“.

Kader Schul WM 2018 20180504 800px

Am 2. Juni 2018 geht es los. Die Volleyball-Mannschaft des Pascal-Gymnasiums fährt zur Schul-WM nach Tschechien. Vorher wird natürlich noch trainiert und auch ein Testspiel in Holland gegen die Schule aus Almelo, die ebenfalls zur Schul-WM fahren wird, absolviert. Der Kader für die WM steht jedenfalls fest: 

SIMEP BER jpg

Die Junge Europäische Bewegung (JEB) bot in diesem Jahr über 400 interessierten Schülern die einzigartige Gelegenheit, europäische Politik und parlamentarische Abläufe in der Praxis hautnah zu erleben.

20180429 Aschenputtel

„Aschenputtel“ kennt doch jeder. Aber wer weiß, dass es das Märchen auch als Oper auf die Bühne geschafft hat? Der Schulchor des Pascal-Gymnasiums, mit Schülerinnen und Schülern der 7. bis 11. Klasse, machte sich am vergangenen Sonntag in der Begleitung von Lena Fernholz und Eva Christina Esser auf den Weg ins Theater Münster, um die französische Oper von Jules Massenet anzusehen.

20180429 Nottingham 01

Kurz nach den Osterferien fand der zweite Austausch mit unserer neuen englischen Partnerschule in Nottingham statt. 17 Schüler*innen aus den 9e-Klassen verbrachten eine spannnende und eindruckvolle Woche in England.

20180430 MUIMUN 2018 01

Zum fünften Mal in Folge stellte das Pascal den größten Schüleranteil bei Münster University International Model United Nations – kurz MUIMUN –, einem Planspiel, bei dem man die Rolle eines/einer UN-Delegierten einnimmt und Sitzungen in der UN simuliert.

20180430 JtfO Bundesfinale Siegerfoto Volleyball

Ohne Satzverlust zum Bundessieg! Die Volleyballerinnen der Jahrgänge 2001 bis 2003 (WK II) sicherten sich nach dem Sieg im Bundesfinale im Jahr 2017 und der damit erreichten Qualifikation für die Schul-WM in diesem Jahr erneut den deutschen Meistertitel im Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia!

Pokale 2018

Sowohl die Basketballer der WK III unter den Coaches Andrej König und Philip Kappenstein, als auch die Volleyballerinnen der WK II unter den Coaches Marvin Mallach und Ines Bathen, gewinnen Gold beim Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia!

Alle Jahre wieder und dennoch immer anders… in diesem Jahr begaben sich 21 Schüler und Schülerinnen des Australien-austausches gleich zu zwei Partnerschulen in Canberra und Pambula, um neben dem Hauptstadtleben auch das ländliche, „echte“ Australien aufzuspüren.

Eine Schule mit Blick auf’s Meer - das ist für unsere Austauschpartner des Lycées Saint Charles in Marseille ganz normal und während unseres Austausches durften auch wir, 12 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 und EF, diesen Alltag erleben.

20180423 Schul WM 0008

Keine 40 Tage mehr, dann fährt die Volleyball-Mannschaft des Pascal-Gymnasiums zu den Schulweltmeisterschaften nach Brünn / Tschechien. Dazu gehört natürlich auch ein entsprechendes Outfit. Entwickelt und umgesetzt wird das alles mit FAST52, unserem Bekleidungspartner aus Bielefeld. Denn die Trikots, die bereits fertig sind, wurden extra für das Pascal-Gymnasium hergestellt! Julia (7) und Noa (15) aus der Q2 haben die Prototypen schonmal anprobiert. Und wir finden, dass sie durchaus gelungen sind...

Der Europapreis des Europarates ist die höchste Auszeichnung, die eine Stadt für das europäische Engagement erhalten kann – und für genau diesen Preis hat Münster sich beworben. Unsere Stadt ist in die nächste Runde gekommen und produziert jetzt einen Film, der das Engagement der Stadt für eine stärkere europäische Vernetzung, u.a. auch für Schüleraustausch-programme, aufzeigt.

20180411 144318

Bei den diesjährigen Fußball-Stadtmeisterschaften haben die Jungen der Jahrgangsstufen 5 und 6 ihren letztjährigen Titel souverän verteidigt. Im Finale gab es einen 5:0-Sieg gegen das Ratsgymnasium. Die Tordifferenz von 22:1 zeigt, wie spielstark und homogen die Mannschaft bei diesem Turnier aufgetreten ist.

Die AiM-Projektgruppe im Pascal-Gymnasium bereitet sich auf die nächste Asteroidensuchkampagne vor. Geleitet wird die Jagd auf noch unbekannte Asteroiden von Levin Belli (ganz rechts) aus der Kasse 9. Neu dabei sind Dylan Bloom und Michel Dahlhaus aus der Klasse 8 sowie Imke Welzel aus der Klasse 9. Weitere Asteroidenjäger sind herzlich willkommen!

20180323 Letzter Schultag 01

Normalerweise herrscht am letzten Schultag der Abiturienten an allen Schulen ein gewisses Maß an Chaos – nicht so in diesem Jahr: Die Abiturienten hatten mit vielen Luftballons den Schulhof des Pascal-Gymnasiums am Vorabend unter dem Motto "ABIsolutismus" liebevoll geschmückt und baten nun ihre Stufenleiter sowie ihre LK-Lehrerinnen und -Lehrer zum traditionellen Frühstück in der Innenstadt.

Wer hat schon einmal gesehen, wie eine Batterie sich selbstständig durch eine lange Drahtspirale bewegt? Und wie ein Wasserstoffballon in Flammen aufgeht? Oder wie eine Flüssigkeit durch Schütteln ihre Farbe ändert? - Etwa 50 Pascal-Schülerinnen*innen können eine oder mehrere dieser Fragen bejahen, denn sie waren regelmäßige Zuschauer beim „Versuch der Woche“.

W I C H T I G

IServ am Pascal-Gymnasium

Es ist soweit: Das pädagogische Netz am Pascal-Gymnasium wurde durch die Citeq erneuert. Dabei wurde nicht nur die Hardware, sondern auch die Software in der Schule ausgetauscht. Das System, das dann auf allen pädagogischen Computern installiert wird, nennt sich IServ.

Um das neue IServ-System von zu Hause, mobil oder in der Schule nutzen zu können, erhält jede Schülerin und jeder Schüler einen neuen Benutzernamen (Wichtig dabei: der Benutzername muss klein geschrieben werden!), aus dem erstens eine eigenständige (schulische) EMail-Adresse entsteht und mit dem sich zweitens die Schülerinnen und Schüler in das System in der Schule oder über die IServ-App einloggen können. Über das IServ-System wird in Zukunft auch der Online-Vertretungsplan des Pascal-Gymnasiums verfügbar sein.

Anmeldeseite: https://pascal.ms.de

Download der IServ-App: https://iserv.eu/downloads/app/

WICHTIG: Die Vertretungspläne sind nur noch über IServ einsehbar! Entweder über die APP oder unter https://pascal.ms.de.

Weiterlesen ...

EMail-Kommunikation mit dem Pascal-Gymnasium

Liebe Eltern, hiermit möchten wir Ihnen mitteilen, dass das Pascal-Gymnasium seit dem 2. Halbjahr des Schuljahres 2017/18 Elterninformationen, die nicht aus rechtlichen Gründen auf dem Postweg verschickt werden müssen, per Email versendet. Dazu gab es bereits einen Elternbrief, wir haben für Sie aber auch eine Möglichkeit eingerichtet, online Ihre Daten in diesem Formular anzugeben und somit Ihr Einverständnis zu erklären, dass wir Ihre Emaildresse für das Versenden dieser Elterninformationen nutzen dürfen.