Eine Woche vor Weihnachten gab es für 65 Mädchen und Jungen aus Münsters Gymnasien eine vorgezogene Bescherung... und wir gratulieren unseren fünf diesjährigen Mathe-Assen!

Die Schüler*innen aus den Jahrgangsstufen 5-Q2 hatten sich mit ihren Eltern sowie etlichen Mathematiklehrkräften und Schulleitungen in der Mensa des Hittorf-Gymnasiums getroffen, um Urkunden und Sachpreise für ihre sehr starken Leistungen bei der 59. Auflage der Mathematik-Olympiade entgegenzunehmen. Daniel Schulz, Mathematiklehrer der 5f, und Schulleiter Ralf Brameier waren mächtig stolz auf ihre fünf Schützlinge aus den Klassen 5-8, die unter den Preisträger*innen waren. Egor Yurenko (Jgst. 5), Ida Boldt, Mattis Strotmann und Florian Vollenbröker (Jgst. 6) sowie Florian Hartl (Jgst. 8) erhielten ihre Urkunde aus der Hand ihres Schulleiters, die Sachpreise aus der Hand von Herrn Düpjohann, der mit seiner Firma einer der Sponsoren der Mathematik-Olympiade ist. Die sehr gelungene Feierstunde sollte nicht nur für die fünf diesjährigen Preisträger*innen des Pascal-Gymnasiums Anreiz genug sein, im kommenden Jahr wieder dabei zu sein.

 

W I C H T I G

Aufnahmebedingungen am Pascal-Gymnasium im Rahmen des Profils NRW-Sportschule

Eine Anmeldung am Pascal-Gymnasium Münster zur Jahrgangsstufe 5 kann unabhängig von der Sport-Testung und unabhängig von der NRW-Sportschule erfolgen. Dabei gelten die üblichen gymnasialen Aufnahmebedingungen – wie an allen anderen Gymnasien in Münster.

Weiterlesen ...

Projekt "Herausforderungen" 2020

Alle Informationen zum Projekt "Herausforderungen" finden Sie hier.