Gewonnen haben sie zwar leider nicht den mit 500 Euro dotierten Sonderpreis „Kinder und Jugendliche“ der Stadt Münster, aber der Projektkurs Physik der Q2 (im Bild fünf der neun Projektkursteilnehmer: Glen, Malek, Nils, Tim und Marvin mit Herrn Breitenstein) wird seine Ergebnisse am 19.12.2018 in der 3. und 4. Unterrichtsstunde in den Räumen der Physik öffentlich vorstellen und möchte dazu besonders die an einem neuen Projektkurs Physik 2020 interessierten Schüler*innen aus der Jahrgangsstufe EF einladen.

Bei der Preisverleihung des Umweltpreises im Rathausfestsaal lobte Dezernent Matthias Peck alle Bewerber, die sich mit außerordentlich tollen Projekten um die Entwicklung eines umweltfreundlichen Münsters verdient gemacht haben. Gestartet hatte der Projektkurs Physik sein Projekt „Pascal-Klima-Netzwerk“ bereits im Februar 2018. Ziel war der Aufbau eines eigenen kleinen Klimanetzwerks zur Messung von Feinstäuben und klimaschädlichen Gasen. Schon im März gewann der Kurs 500 Euro Projektunterstützung beim Technikpreis 2018 des VDE Rhein-Ruhr. Außerdem wurde das Projekt von der Rütgersstiftung unterstützt. Dieses Geld wurde sinnvoll in über 10 Klimamessstationen angelegt. In Zusammenarbeit mit dem Institut für Geoinformatik der WWU Münster und dem Labor für Photonik der Fachhochschule Münster wurden Kenntnisse, Erfahrungen und Ergebnisse in Praktika vertieft und in Projektarbeiten zusammengefasst. Ein großes Lob für dieses Engagement - das zumindest mit einem leckeren Buffet nach der Preisverleihung in der Rüstkammer belohnt wurde.

W I C H T I G

Informationsschreiben des Schulamtes - Sportmotorischer Test für die NRW-Sportschule

Hinweise Sportmotorischer Test

Sehr geehrte Eltern,

leider erreichen uns Nachrichten, dass seitens der Grundschulen die Informationen bzgl. einer Anmeldung ihres Kindes am Pascal-Gymnasium nicht vollständig und damit nicht korrekt an die Grundschuleltern weitergeleitet wurden. Bitte beachten Sie folgende Hinweise, die auch vom Schulamt der Stadt Münster an die Grundschulen weitergegeben und veröffentlicht wurden:

Eine Anmeldung am Pascal-Gymnasium Münster zur Jahrgangsstufe 5 kann unabhängig von der NRW-Sportschule erfolgen.

Seit Schuljahresbeginn haben in Münster viele Grundschulen an der KommSport-Testung (durchgeführt durch das Sportamt Münster) teilgenommen. Im Dezember 2018 gab es einen weiteren Testtermin, zu dem nochmal Viertklässler aus Münster und Umgebung eingeladen waren. Der Test ist durch das Land NRW vorgeschrieben, ist aber - egal ob erfolgreich absolviert oder nicht - keine Voraussetzung für eine Anmeldung am Pascal-Gymnasium. 

Für die Aufnahme am Pascal-Gymnasium gelten - wie an allen anderen Gymnasien in Münster – bei einem Anmeldeüberhang, den es seit mehr als 20 Jahren am Pascal-Gymnasium nicht gegeben hat, die üblichen Kriterien des Auswahlverfahrens. Dieses Auswahlverfahren durchlaufen alle Schülerinnen und Schüler, die am Pascal-Gymnasium angemeldet werden, auch wenn sie den Sportmotorischen Test NRW bestanden haben.

Die Anmeldung im Bereich der NRW-Sportschule ist vom Fremdsprachenprofil unabhängig, da alle Schülerinnen und Schüler nach erfolgter Aufnahme und entsprechender Beratung ein Fremdsprachenprofil wählen. Dabei muss entweder Französisch oder Englisch als Schwerpunktfremdsprache gewählt werden.

Da den Grundschuleltern in den meisten Fällen das Informationsschreiben des Schulamtes der Stadt Münster nicht weitergeleitet wurde, bieten wir es Ihnen zum Download an. Dort sind alle Informationen bzgl. der Anmeldung am Pascal-Gymnasium zusammengefasst.