Welche Rolle spielt Schlaf für das Lernen? Was haben Autismus und Schizophrenie mit der Synapsenanzahl zu tun? Wie kommt es zu Veränderungen der Verschaltungs im Gehirn? Und wie kommt man überhaupt zu Antworten auf diese Fragen? Darum ging es im Vortrag zum Thema "Plastizität und Lernen" von Dr. Sebastian Rumpf vom Institut für Neuro- und Verhaltensbiologie der Westfälischen Wilhelms-Universität im Leisungskurs Biologie der Jahrgangsstufe Q1.

 

Der Vortrag vermittelte zum einen interessante Einblicke in die Bedeutung der Neubildung aber auch der Degeneration von Synapsen für die neuronale Entwicklung und den Zusammenhang dieser Prozesse mit dem Immunsystem, zum anderen führte Dr. Rumpf die SchülerInnen mit anschaulichen Erklärungen ein in aufsehenerregende Forschungsmethoden zu diesem Thema. Dr. Sebastian Rumpf ist beteiligt am Exzellenzcluster "Cells in motion" und leitet die Nachwuchsforschergruppe "Entwicklungsabhängige Neurodegeneration".
Herzlichen Dank, Herr Dr. Rumpf für Ihren Besuch und den interessanten Vortrag!

W I C H T I G

Informationsschreiben des Schulamtes - Sportmotorischer Test für die NRW-Sportschule

Hinweise Sportmotorischer Test

Sehr geehrte Eltern,

leider erreichen uns Nachrichten, dass seitens der Grundschulen die Informationen bzgl. einer Anmeldung ihres Kindes am Pascal-Gymnasium nicht vollständig und damit nicht korrekt an die Grundschuleltern weitergeleitet wurden. Bitte beachten Sie folgende Hinweise, die auch vom Schulamt der Stadt Münster an die Grundschulen weitergegeben und veröffentlicht wurden:

Eine Anmeldung am Pascal-Gymnasium Münster zur Jahrgangsstufe 5 kann unabhängig von der NRW-Sportschule erfolgen.

Seit Schuljahresbeginn haben in Münster viele Grundschulen an der KommSport-Testung (durchgeführt durch das Sportamt Münster) teilgenommen. Im Dezember 2018 gab es einen weiteren Testtermin, zu dem nochmal Viertklässler aus Münster und Umgebung eingeladen waren. Der Test ist durch das Land NRW vorgeschrieben, ist aber - egal ob erfolgreich absolviert oder nicht - keine Voraussetzung für eine Anmeldung am Pascal-Gymnasium. 

Für die Aufnahme am Pascal-Gymnasium gelten - wie an allen anderen Gymnasien in Münster – bei einem Anmeldeüberhang, den es seit mehr als 20 Jahren am Pascal-Gymnasium nicht gegeben hat, die üblichen Kriterien des Auswahlverfahrens. Dieses Auswahlverfahren durchlaufen alle Schülerinnen und Schüler, die am Pascal-Gymnasium angemeldet werden, auch wenn sie den Sportmotorischen Test NRW bestanden haben.

Die Anmeldung im Bereich der NRW-Sportschule ist vom Fremdsprachenprofil unabhängig, da alle Schülerinnen und Schüler nach erfolgter Aufnahme und entsprechender Beratung ein Fremdsprachenprofil wählen. Dabei muss entweder Französisch oder Englisch als Schwerpunktfremdsprache gewählt werden.

Da den Grundschuleltern in den meisten Fällen das Informationsschreiben des Schulamtes der Stadt Münster nicht weitergeleitet wurde, bieten wir es Ihnen zum Download an. Dort sind alle Informationen bzgl. der Anmeldung am Pascal-Gymnasium zusammengefasst.