Beim diesjährigen Solidaritätsnachmittag haben sich unsere Schüler*innen mal wieder selbst übertroffen: Mithilfe unterschiedlichster Aktionen haben sie Geld für die Kinderneurologie-Hilfe Münster e.V. gesammelt. Es wurde gerannt, geworfen, gebacken, gemixt, gemalt, getöpfert, gefilmt und noch vieles mehr - und am Ende kamen dabei stolze 3746 € zusammen.

Der symbolische Scheck wurde Frau Wietholt (o.R.2.v.r.) von der Kinderneurologie-Hilfe nun von Frau Langenberg (o.R.1.v.l.) gemeinsam mit Schüler*innen aus der 5. und 9. Klasse überreicht. Frau Wietholt bedankte sich sehr herzlich im Namen des Vereins, der sich seit 1985 für die Belange neurologisch erkrankter Kinder und deren Familien einsetzt, für die jährliche Unterstützung.