20180206 JtfO Basketball 0070

Bei den RegBez-Meisterschaften Basketball bei Jugend trainiert für Olympia ließen am Dienstag (06.02.2018) unsere Pascaler gar nichts zu! In der WK II (2001-2002) und in der WK III (2003-2004) qualifizierten sich beide Mannschaften unbedrängt für das Landesfinale in Paderborn. In der WK III haben die Jungs in drei Spielen insgesamt sogar nur 15 (!) Gegenpunkte zugelassen.

20180131 JtfO Volleyball RegBez 2018 0215

Drei klare 2:0-Siege in der Volleyball WK II (2001-2002) sichern den Pascal-Volleyballerinnen rund um Kapitänin Luisa Keller das Ticket zum Landesfinale im Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia. Sehr souverän präsentierten sich die Mädchen beim Finale der Regierungsbezirksmeisterschaften in Borken. In der  WK III (2003-2004) verloren die Pascalerinnen leider erstzgeschwächt zwei Spiele, so dass hier nur der 3.Platz heraussprang.

20180125 JtfO Volleyball Bezirksmeisterschaften 2018 0216

Guter Start in die #jtfo2018-Saison der Volleyballerinnen. Mit 3:0 (25:7, 25:12, 25:10) wurde heute das Gymnasium Dionysianum aus Rheine besiegt in der WK II (Jahrgänge 2001-2002). Nächste Woche geht es bei den Regierungsbezirksmeisterschaften in Borken schon weiter...

20120607 Schul WM Toulon 001

Stella, Lishi, Vero, Anna... Inzwischen haben diese Schülerinnen alle ihr Abitur am Pascal-Gymnasium gemacht. Im Juni 2012 haben sie jedoch die deutschen Farben im Trikot des Pascal-Gymnasiums bei der Schul-WM in Toulon / Frankreich vertreten und kamen mit einem hervorragenden 8. Platz nach Hause. Mal schauen, ob die Mannschaft des Jahres 2018 im Juni in Brünn / Tschechien ähnliche Erfolge verbuchen kann. Die Vorbereitungen laufen natürlich schon...

Die Mädchenmannschaft der Wettkampfklasse III hat nach drei souverän gewonnenen Spielen die Stadtmeisterschaft im Handball gewonnen. Dabei haben sich die 11 Mädchen der Klassen 8 und 9 erfolgreich gegen das Schlaun-Gymnasium, die Münsterlandschule und die Gesamtschule Münster Mitte durchgesetzt. Jetzt geht es weiter auf Bezirksebene. Wir gratulieren und wünschen unserem Team viel Erfolg!

Bei schönem Laufwetter machten sich in diesem Jahr zum 25. Mal die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 7 sowie gut 140 Viertklässler der umliegenden Grundschulen (Martin-Luther, Kreuzschule und Thomas-Morus) auf den Weg in den Nordpark, um die knapp 2 km lange Pascal-Meile zu bewältigen.

IMG 6055

Bei den Stadtmeisterschaften der Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 2003-2006) trat das Pascal-Gymnasium am vergangenen Mittwoch wieder mit zwei schlagkräftigen Teams an. Bei strahlendem Sonnenschein erkämpften die Sechstklässler einen guten dritten Rang. Es war denkbar knapp zu Gold und Silber: Nur ein Rangpunkt fehlte, um die Qualifikation für das Landesfinale am 14.9. in Dortmund zu schaffen! Dorthin fahren nun die Erich-Klausener-Realschule und das Annette-Gymnasium. 

Die Fünftklässler sammelten Wettkampfpraxis und belegten den sechsten Platz. Damit bringen sie sich für das kommende Jahr in eine gute Position: Denn dann sind sie die "erfahrenen Großen" und wollen den Sieg erringen!

Betreut wurden die Teams von Ronja Siekmann, Stefan Vinbrüx (beide Trainer am Talenstützpunkt Münster) und Daniel Kohle.

Mit einem souveränen Leistung bei den Stadtmeisterschaften im Schwimmen im März lösten die Jungs in der Wettkampsklasse III das Ticket für die Landesmeisterschaften in der Schwimmoper in Wuppertal.

NWL 20170503 JtfO Bundesfinale 2017 1681

Mit dem Maximalergebnis kommen die älteren Basketballer aus Berlin nach Hause. Am Ende sicherten sich die Jungs einen hervorragenden 5. Platz und waren rundum zufrieden. Dem Team und den Coaches einen herzlichen Glückwunsch!

NWL 20170505 JtfO Bundesfinale 2017 2323

In einem spannenden Finale in der WK II gab es die Wiederauflage des letztjährigen Finalspiels gegen das Schul- und Leistungssportzentrum Berlin. Nach der Niederlage im letzten Jahr behielten diesmal die Pascalerinnen die Oberhand und gewannen in einem hochklassigen Spiel mit einigen Nationalspielerinnen auf beiden Seiten mit 2:1 (25:18, 19:25, 15:10).

20170505 JtfO Bundesfinale 2017 2323

In einem spannenden Finale in der WK II beim Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia in Berlin gab es die Wiederauflage des letztjährigen Finalspiels gegen das Schul- und Leistungssportzentrum Berlin. Nach der Niederlage im Jahr 2016 behielten diesmal die Pascalerinnen die Oberhand und gewannen in einem hochklassigen Spiel mit einigen Nationalspielerinnen auf beiden Seiten mit 2:1 (25:18, 19:25, 15:10).

Zusätzlich zum Bundessieg 2017 qualifizierte sich die Mannschaft vom Pascal für die Schul-Weltmeisterschaften im Juni 2018 in Brünn / Tschechien!

20170505 JtfO Bundesfinale 2017 2304

Nach einem überragenden Spiel um Platz 3 gewannen die Volleyballerinnen gegen Thüringen klar mit 2:0 (25:16, 25:16) und freuen sich sehr über die BRONZEMEDAILLE!

20170504 JtfO Bundesfinale 2017 0920

Mit tollen Mannschaftsleistungen zogen die jüngeren Basketballer nicht nur ins Halbfinale ein, sondern sicherten sich nach der dortigen Niederlage den 3. Platz mit einem 41:35-Sieg über Mainz die Bronzemedaille! Herzlichen Glückwunsch!

20170505 JtfO Bundesfinale 2017 2008

Im Viertelfinale mussten die Pascalerinnen sich gegen die Sportschule Neubrandenburg behaupten, gingen als Gruppensieger aber mit viel Selbstvertrauen in die Partie. Das verdiente 2:0 spiegelte die Kräfteverhältnisse aber richtig wider, der Halbfinaleinzug war geschafft.

20170504 JtfO Bundesfinale 2017 1427

Die jüngeren Volleyballerinnen der WK III hatten es in einer ausgeglichenen Gruppe mit den ähnlich starken Mannschaften aus Kaufbeuren und Ulm zu tun. Dabei gab es im ersten Gruppenspiel gegen Kaufbeuren ein knappes 2:0, gegen Ulm ein knappes 1:2. Da jedoch Ulm gegen Kaufbeuren 1:2 verlor, sicherten sich die Pascalerinnen den Gruppensieg nur durch das bessere Satzverhältnis und zogen somit direkt in das Viertelfinale ein.

NWL 20170503 JtfO Bundesfinale 2017 1672

Im ersten Gruppenspiel, dem Spitzenspiel gegen Frankfurt, agierten beide Mannschaften auf Top-Niveau und so stand es nach regulärer Spielzeit 31:31 Unentschieden. In der Overtime zogen die Münsteraner Jungs dann leider mit 33:39 den Kürzeren. In den folgenden Spielen gegen Neustrelitz und Hohen Neuendorf riefen die Jungs jedoch erneut ihr Potential ab und wurden mit zwei deutlichen Erfolgen belohnt. Dies bedeutete Platz 2 in ihrer Vorrundengruppe.