Sehr geehrte Eltern,

leider erreichen uns Nachrichten, dass seitens der Grundschulen die Informationen bzgl. einer Anmeldung ihres Kindes am Pascal-Gymnasium nicht vollständig und damit nicht korrekt an Sie als Grundschuleltern weitergeleitet wurden. Bitte beachten Sie folgende Hinweise, die auch vom Schulamt der Stadt Münster an die Grundschulen weitergegeben und veröffentlicht wurden:

Eine Anmeldung am Pascal-Gymnasium Münster zur Jahrgangsstufe 5 kann unabhängig von der NRW-Sportschule erfolgen.

Am Samstag (15.12.2018) waren Viertklässler aus Münster und Umgebung zu einem sportmotorischen Test in die Sporthalle der Gesamtschule Münster-Mitte an der Jüdefelder Straße eingeladen.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass das Absolvieren des sportmotorischen Tests - ob erfolgreich oder nicht - keine Voraussetzung für eine Anmeldung am Pascal-Gymnasium darstellt. 

Für die Aufnahme am Pascal-Gymnasium gelten - wie an allen anderen Gymnasien in Münster – bei einem Anmeldeüberhang, den es seit mehr als 20 Jahren am Pascal-Gymnasium nicht gegeben hat, die üblichen Kriterien des Auswahlverfahrens. Dieses Auswahlverfahren durchlaufen alle Schülerinnen und Schüler, die am Pascal-Gymnasium angemeldet werden, auch wenn sie den Sportmotorischen Test NRW bestanden haben.

Die Anmeldung im Bereich der NRW-Sportschule ist vom Fremdsprachenprofil unabhängig, da alle Schülerinnen und Schüler nach erfolgter Aufnahme und entsprechender Beratung ein Fremdsprachenprofil wählen. Dabei muss entweder Französisch oder Englisch als Schwerpunktfremdsprache gewählt werden.

Da den Grundschuleltern in den meisten Fällen das Informationsschreiben des Schulamtes der Stadt Münster nicht weitergeleitet wurde, bieten wir es Ihnen zum Download an. Dort sind alle Informationen bzgl. der Anmeldung am Pascal-Gymnasium zusammengefasst. 

Infoschreiben Schulamt 2018 12


 

Logo NRW Sportschule
Seitdem wir 2009 zur NRW-Sportschule ernannt wurden, haben wir den Auftrag des Landes NRW, sportlich begabte Schülerinnen und Schüler mit Blick auf eine Karriere im Leistungssport verstärkt zu fördern. Das Ziel ist es, für möglichst viele Schülerinnen und Schüler aus NRW Voraussetzungen zu bieten, um künftig Spitzenleistungen im Sport erbringen zu können. Dazu schaffen wir als NRW-Sportschule optimale organisatorische Rahmenbedingungen, insbesondere in den älteren Jahrgangsstufen, in denen die Trainingsumfänge und Wettkämpfe zunehmen.
 
Wie gelangen Schueler in das Projekt NRW Sportschule
 
In den unteren Jahrgangsstufen 5 und 6 wollen wir mit unserem Baustein Sport die sportlich begabten Kinder an den leistungsorientierten Vereinssport heranführen. Dies geschieht in Kooperation mit Münsteraner Sportvereinen und unter dem Einsatz hochqualifizierten Personals: Jeder unserer Bausteine ist mit zwei Trainern besetzt, so dass eine optimale Förderung der Kinder stets gewährleistet ist. Bereits ab der 5. Klasse haben die jungen Talente dann die Chance, in das Vereinstraining hinein zu schnuppern und erste Wettkampferfahrungen zu sammeln.
 
Organisation rund um den Baustein Sport
 

Inhalte im Baustein Sport:

  • Athletisches Grundlagentraining: Unter Beachtung modernster trainingswissenschaftlicher Erkenntnisse wollen wir Ihre Kinder nicht nur auf den Leistungssport vorbereiten, sondern auch gesundheitlich fördern, um eine optimale weitere Entwicklung zu initiieren.
  • Sportartspezifisches Grundlagentraining: Im Kontext der jeweiligen Sportart geht es darum, richtig springen und landen zu können, schnell zu reagieren und sich entsprechend unterschiedlicher Situationen zu bewegen. Auf spielerische Art und Weise wollen wir Ihren Kindern diese Grundlagen beibringen.
  • Techniken und Taktiken in unseren drei Profilsportarten: Ob Spielzüge im Basketball oder Volleyball, Sprungtechniken in der Leichtathletik oder auch das Verständnis der einzelnen Sportarten – wir möchten Ihre Kinder für unsere Profilsportarten begeistern!

Leistungssportlerinnen in Aktion bei JtfO

Ausblick für den Jugendleistungssport:

  • Vereinstraining mit qualifizierten Trainern.
  • Vormittagstraining für die Top-Talente in unseren Profilsportarten (Basketball, Leichtathletik, Volleyball).
  • Ligen- und Wettkampfbetrieb und somit Teilnahme an regionalen, nationalen und internationalen Wettkämpfen in Verbindung mit unseren Partnervereinen und -verbänden.
  • Teilnahme am Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“.
  • Nutzung der zusätzlichen Räumlichkeiten am Pascal-Gymnasium Münster im Bereich Sport (Kraftraum, Gymnastik-Tanz-Raum, Seminarraum) z.B. für spezielles Athletiktraining oder Videoanalyse.

Kooperationspartner:

  • Bundesstützpunkt Volleyball Münster
  • USC Münster (Volleyball)
  • Landesleistungsstützpunkt Basketball Münster
  • WWU Baskets / UBC Münster (Basketball)
  • Landesleistungsstützpunkt Münster (Leichtathletik)
  • SC Preußen Münster (Leichtathletik)
  • SVg. Münster 1891 (Wasserspringen)
  • Verein zur Förderung des Leistungssports
  • Sportinternat Münster
  • Stadt Münster - Sportamt
  • Olympiastützpunkt Warendorf
  • Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Haben Sie weitere Fragen?
Dann kontaktieren Sie uns:
Koordination NRW-Sportschule
Detlef Grewe / Niels Westphal / Philipp Kappenstein / Daniel Kohle / Marvin Mallach
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

NWL 20160916 NRW Sportschule 0016

Twitter: https://twitter.com/Pascal_Sport

Facebook: www.facebook.com/NRWSportschuleMuenster