Mittelstufe (Klassen 7-9)

Die Klassen 7 bis 9 dienen als Mittelstufe dazu, die Schülerinnen und Schüler in geeigneter Weise auf die Fortsetzung ihres Bildungsganges in der gymnasialen Oberstufe beziehungsweise in anderen Bildungsgängen der Sekundarstufe II vorzubereiten. Hierzu trägt – neben der Fortführung des kernlehrplanbasierten Unterrichts in den Fächern der Stundentafel – insbesondere auch die Möglichkeit bei, individuelle Akzente über die Wahl eines Wahlpflichtfaches für die Jahrgangsstufen 8 und 9 zu setzen.

Nachdem die Umstellung von der Grundschule auf das Gymnasium erfolgt ist, werden die bisher eingeübten Arbeitsweisen und -methoden in den unterschiedlichen Unterrichtsfächern vertieft und erweitert. Dabei wird der besonderen Entwicklung der Jugendlichen Rechnung getragen.

Um die Entwicklungspotenziale der Schülerinnen und Schüler bestmöglich auszuschöpfen, werden die Schülerinnen und Schüler möglichst individuell gefördert.

In der Mittelstufe am Pascal-Gymnasium wird zudem das langfristige Ziel verfolgt, die Schülerinnen und Schüler zu Selbstverwirklichung in sozialer Verantwortung anzuleiten. Dazu tragen insbesondere die vielfältigen Angebote zur internationalen Begegnung im Rahmen unserer Auslandsfahrten, die zunehmende Übernahme von Verantwortung im Schulalltag sowie die Auseinandersetzung mit der persönlichen Entwicklung, etwa im Rahmen der sexualpädagogischen Projekttage, des Angebots zur Sucht- und Drogenprävention oder verschiedene Programme zur Berufswahlorientierung bei.

Gerne kann bei dem Koordinationsteam für die Mittelstufe (Wibke Warnke, Claudia Schockmann) ein persönlicher Gesprächstermin vereinbart werden.

Kontakt über: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Der Wahlpflichtunterricht in den Jahrgangsstufen 8 und 9

Wahlpflichtunterricht

Für den Wahlpflichtbereich wählen die Schülerinnen und Schüler aus dem Angebot des Pascal-Gymnasiums entweder eine 3. Fremdsprache oder ein Fach beziehungsweise eine Fächerkombination aus dem mathematisch-naturwissenschaftlich-technischen (MINT), dem gesellschaftswissenschaftlich-wirtschaftlichen oder künstlerisch-musischen Bereich (vgl. Übersicht s. unten). Der Unterricht im Wahlpflichtbereich erfolgt außerhalb des Klassenverbandes in Kursen, ist dreistündig, beinhaltet vier Klassenarbeiten und ist versetzungsrelevant. Dies stellt für die Schülerinnen und Schüler eine Vorbereitung auf das Kurssystem in der Oberstufe dar.

Bild 2

 

Berufsorientierung in den Jahrgangsstufen 8 und 9

Bild 3 Bild 4

Ein wichtiger Schwerpunkt der Mittelstufe ist die Vorbereitung auf das Berufsleben. Das Pascal-Gymnasium ermöglicht allen Schülerinnen und Schülern ihre/seine Potenziale zu erkennen und durch Berufsfelderkundungen und Praktika unterschiedliche Einblicke in Arbeitsbereiche und Berufe zu nehmen. Die Schülerinnen und Schüler absolvieren u.a. zu diesem Zweck im achtjährigen gymnasialen Bildungsgang in der 9. Klasse ein zweiwöchiges Betriebspraktikum, das im Unterricht vor- und nachbereitet wird. Themen wie Berufsorientierung, das Formulieren einer Bewerbung und eine Plakatpräsentation zum Praktikum werden fächerverbindend bearbeitet.

Maßnahmen am Pascal-Gymnasium zur Berufsorientierung in der Mittelstufe:

Jgst. 8:             - eintägige Potenzialanalyse

                        - Berufsfelderkundungen in Münsteraner Betrieben

                        - Girls‘ und Boys‘ Day

Jgst. 9:             - zweiwöchiges Betriebspraktikum

 

Berufsfelderkundung 2018 Girls Day

 

Interkulturelles Lernen in den Jahrgangsstufen 7 - 9

 Flagge 1 Flagge 2 Flagge 3 Flagge 4 Flagge 5

Das sprachliche Profil des Pascal-Gymnasiums wird für die Schülerinnen und Schüler vor allem in den zahlreichen Austauschbegegnungen erfahrbar. Diese teils verpflichtenden, teils freiwilligen Programme schaffen die Voraussetzung, um praktische Erfahrungen im europäischen und internationalen Ausland machen und interkulturelle Kompetenzen erwerben zu können.

 20160930 Hastings 01 HP   Europafahrt

Klasse 7 e:                   Herne Bay/Whitstable, England (Studienfahrt)

Klasse 7 f + 8 e:           Orléans und Blois, Frankreich (Austausch)

Klassen 9 e + f:            Brüssel, Belgien (Europafahrt)

                                     Canberra, Australien (Austausch - freiwillig)

 Baltimore, USA (Austausch - freiwillig)

 

Sexualpädagogische Projekttage in der Jahrgangsstufe 9

SKF

In Kooperation mit dem SkF Münster finden sexualpädagogische Projekttage in der Jahrgangsstufe 9 statt. Die sexualpädagogische Arbeit hat das Ziel junge Menschen in der selbst bestimmten und verantwortungsbewussten Gestaltung ihrer Sexualität zu begleiten und zu beraten.

 

Lernstandserhebungen in der Jahrgangsstufe 8

LSE8 Qualis

Folgende Ziele der Lernstandserhebungen, die am Pascal-Gymnasium in den Fächern Deutsch, Englisch, Französisch und Mathematik durchgeführt werden, lassen sich formulieren:

  • Feststellung des Lern- und Förderbedarfs in den überprüften fachlichen Bereichen,
  • Weiterentwicklung des Unterrichts und der schulischen Arbeit,
  • Standardüberprüfung und Qualitätssicherung,
  • Unterstützung bei der Umsetzung der Kernlehrpläne und nationalen Bildungsstandards.

Die Kultusministerkonferenz hat im März 2012 in einer Vereinbarung zur Weiterentwicklung von VERA betont, dass VERA nicht zur Benotung geeignet ist. Lernstandserhebungen werden nicht als Klassenarbeit gewertet und nicht benotet (siehe § 48 Absatz 2 Satz 3 SchulG in Verbindung mit dem Runderlass des MSW vom 20.12.2006 (BASS 12-32 Nr. 4) in der zurzeit gültigen Fassung vom 25.02.2012).

W I C H T I G

Neue Sprechstunde der Vertrauenslehrer*innen

Ab sofort bietet das Team der Vertrauenslehrer*innen montags in der Mittagspause eine Sprechstunde in Raum 014 an. Weitere Informationen finden sich hier.

Maskenpflicht

20200417 Brameier Coronamaske

Liebe Schulgemeinde,

mit Wirkung vom 26.10.2020 gilt in NRW eine aktualisierte Fassung der Coronabetreuungsverordnung. Zentraler Punkt ist eine durchgängige Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung (MNB) auf dem Schulgelände, im Gebäude und insbesondere auch wieder im Unterricht.

Mit der Allgemeinverfügung der Stadt Münster müssen nun mit Wirkung vom 23.11.2020 auch Lehrkräfte und sonstiges pädagogisches Personal durchgängig eine MNB tragen – auch wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann. In Pausenzeiten darf beim Essen und Trinken nur dann auf die MNB verzichtet werden, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann. Idealerweise werden Speisen und Getränke an der frischen Luft eingenommen – oder in der ESSBAR an den ausgewiesenen Tischen.

Weiterlesen ...

Wechsel auf das Pascal-Gymnasium – Beratung und Information

20201020 Startinfo Titelseite

Sehr geehrte Eltern der Viertklässlerinnen und Viertklässler, liebe Mädchen und Jungen,

der Krisenstab der Stadt Münster hat aufgrund stark steigender CORONA-Infektionszahlen die Informationsveranstaltungen aller weiterführenden Schulen für das Anmeldeverfahren im Januar/Februar 2021 untersagt. Wir arbeiten gerade daran, Sie und euch mit unserem Gymnasium anderweitig bekannt zu machen. Darüber informieren wir in Kürze.

Ab sofort stehe ich zusätzlich für Einzelberatungen zur Verfügung. Termine für diese Beratungsgespräche können unter Tel. 0251 201370 über das Sekretariat verabredet werden.

Schon jetzt können wir Ihnen und euch die neue Startinfo zum Download zur Verfügung stellen. Damit geben wir allen, die sich für einen Wechsel zum Pascal-Gymnasium interessieren, die Möglichkeit, einen ersten Blick in unsere Schule zu werfen.

Viel Spaß beim Lesen wünscht

Ralf Brameier, Schulleiter

Anmeldung zur Jahrgangsstufe EF/Q1 (Oberstufe)

Alle diejenigen, die ihre bisherige Schullaufbahn bei uns in der gymnasialen Oberstufe (EF/Q1) fortsetzen möchten, bitten wir, einen Termin zur Einzelberatung zu vereinbaren. Dazu kontaktieren Sie bitte Frau Blaß-Terheyden und Herrn Kohle unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und übermitteln auf diesem Wege insbesondere Ihre Kontaktdaten, damit wir zurückrufen und einen Termin verabreden können.

Weiterlesen ...

"Catering Heine" übernimmt den Mensabetrieb

Das Unternehmen "Catering Heine" wird ab dem Schuljahr 20/21 den Mensabetrieb am Pascal-Gymnasium übernehmen. Hier finden Sie den Elternbrief des Caterers, aus dem hervorgeht, wie Sie Ihr Kind registrieren und die Essensbestellung vornehmen, damit die Mittagsverpflegung reibungslos ablaufen kann.